Georgien Nachrichten
April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Marketing für Wein nicht erfolgreich: Saakaschwili entlässt Leiter von Behörde

[27.10.2011] Der Leiter der Behörde für Wein in Georgien, Wasil Managadse, ist entlassen worden. Dies teilte der georgische Präsident Saakaschwili am Mittwoch bei einer Sitzung seiner Regierung mit. Zugleich teilte Saakaschwili mit, dass er mit der Entwicklung der Vermarktung des georgischen Weines unzufrieden sei.
» zur ganzen Nachricht

Alasania: Aussaat von verändertem Saatgut in Georgien hat Hunderte Bauern in schwierige Lage gebracht

[24.09.2011] Der Vorsitzende der Freien Demokraten in Georgien und frühere Botschafter Georgiens bei der UN, Irakli Alasania, hat sich in einem offenen Brief an den Premierminister der Regierung Saakaschwili, Gilauri, gewandt. Darin forderte Alasania Gilauri auf, die Bauern, die durch die Verwendung von genverändertem Saatgut für Getreide wirtschaftlichen Einbußen zu erleiden hatten, von Steuern zu befreien.
» zur ganzen Nachricht

Streik für Arbeitsrechte, Gewerkschaft und Gesundheit in Georgien

[13.09.2011] Mehrere Arbeiter des Metallwerkes „Herkules“ in Kutaissi sind am Dienstag in den Streik getreten. Die Streikenden verlangen den Schutz ihrer Rechte als Arbeiter. Zudem verlangen, die Welle von Entlassungen zu beenden, von der 17 Gewerkschaftsmitglieder betroffen sind. Weitere Forderungen sind, die Gesetzgebung in Georgien zu respektieren, die Gewerkschaft anzuerkennen und die Arbeitsbedingungen zu verbessern.
» zur ganzen Nachricht

Qatar Airways verschiebt Start von Flügen nach Georgien

[23.08.2011] Die Fluggesellschaft Qatar Airways hat am Montag bekannt gegeben, dass sie die für November 2011 geplante Einrichtung einer Linienverbindung nach Tbilisi und Baku verschieben wolle. Diese sollen nun ab Anfang Februar 2012 aufgenommen werden, teilte das Unternehmen mit.
» zur ganzen Nachricht

Stadtverwaltung in Tbilisi lehnt Verantwortung für gestiegene Fahrpreise ab

[20.07.2011] Die Stadtverwaltung in Tbilisi lehnt die Verantwortung für die Erhöhung der Fahrpreise für Marschrutkas in Tbilisi ab. Die Preise waren zu Beginn der Woche von 50 auf 80 Tetri pro Fahrt erhöht worden. Entgegen eines Versprechens der Stadtverwaltung in Tbilisi, dass die Fahrpreise nur für neue Kleinbusse angehoben werden sollten, waren diese auch für alte Marschrutkas angehoben worden. Die Fahrer der Kleinbusse in Tbilisi hatten am Dienstag gesagt, sei seien dazu von der Stadtverwaltung gedrängt worden.
» zur ganzen Nachricht

Fahrt mit Marschrutka wird wieder teurer

[19.07.2011] Die Preise für eine Fahrt mit einer Marschrutka sollen auf 80 Tetri steigen. Dies soll nicht nur für neu angeschaffte Kleinbusse gelten, sondern auch für alte Fahrzeuge, meldete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews.
» zur ganzen Nachricht

Abkommen zum Schutz von Herkunftsbezeichnungen zwischen EU und Georgien

[15.07.2011] Zwischen Georgien und der Europäischen Union ist am Donnerstag ein Abkommen geschlossen worden, dass geographische Herkunftsbezeichnungen sichern soll. Damit sollen georgische Produkte auf dem Markt der EU geschützt und die Fälschung erschwert werden.
» zur ganzen Nachricht

Park der Muttersprache in Tbilisi wird verkauft

[05.07.2011] Die Regierung Saakaschwili hat mit dem Verkauf des Parks der Muttersprache in Tbilisi begonnen. Der Einstiegspreis für den Verkauf liegt bei 1,6 Millionen Lari.
» zur ganzen Nachricht

Georgische Eisenbahn bekommt Recht zur Enteignung

[28.06.2011] Die georgische Eisenbahn hat das Recht erhalten, Grundstücke und Immobilien enteignen zu können, die Projekten der Bahn im Wege stehen. Dies gelte insbesondere für den Bau einer Umgehungsstraße für Tbilisi, meldete die georgische Nachrichtenagentur Interpressenews.
» zur ganzen Nachricht

Softwarepiraterie in Georgien: Auch Film über Krieg mit Russland betroffen

[17.06.2011] 10 Tage nachdem der Film des Präsidenten Saakaschwili über seine Version des Kriegs mit Russland im August 2008 in der Kinos Premiere hatte, ist der Film in mehreren Tauschbörsen im Internet aufgetaucht. Die Regierung Saakaschwili hat daraufhin mehreren Betreibern von Webseiten in Georgien aufgetragen, den Film aus dem Datenbestand zu löschen. Dies berichtete der georgische Nachrichtendienst Civil Georgia am Donnerstag.
» zur ganzen Nachricht
Nächste 10
Innenpolitik
Außenpolitik
Panorama
Kultur
Medien
Meinung
Presseschau
Wirtschaft
Ermächtigte Übersetzerin für die georgische Sprache
Allgemein beeidigte Dolmetscherin für die georgische Sprache des Landes NRW
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze