Georgien Nachrichten
April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Nach Entfernung von Sturua: Schauspieler von Rustaweli Theater wird beschattet

[25.08.2011] Der berühmte georgische Regisseur Robert Sturua wurde nach Äußerungen über die armenische Abstammung des georgischen Präsidenten von der Regierung Saakaschwili aus seiner Stellung als künstlerischer Leiter des Rustaweli Theaters entfernt. Nun wird ein Schauspieler des Theaters von der Polizei der Regierung Saakaschwili beschattet und Bekannte von ihm von der Polizei bedroht, meldete das Zentrum für Menschenrechte am Donnerstag.
» zur ganzen Nachricht

Nach Entfernung aus Stelle in Georgien: Sturua will nach Russland gehen

[23.08.2011] Der berühmte georgische Regisseur Robert Sturua will seine künstlerische Arbeit in Russland fortsetzen. Sturua habe eine Einladung des Theaters Et Cetera zur Arbeit in Moskau angenommen, meldete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews.
» zur ganzen Nachricht

Gott hat uns Saakaschwili gesandt

[23.08.2011] Nach der Entlassung des berühmten Regisseurs Robert Sturua als künstlerischem Direktor des Rustaweli Theater soll die Schauspielerin Maria Sagaradse dessen Nachfolge übernehmen. Die Schauspielerin war bislang nur in kleineren Rollen zu sehen.
» zur ganzen Nachricht

Absetzung von Sturua: Vorsitzende von Vereinigung georgischer Rechtsanwälte fordert Entschuldigung von Saakaschwili

[23.08.2011] Der Vorsitzende der Vereinigung der Rechtsanwälte Georgiens, Sasa Chatiaschwili, hat den georgischen Präsidenten Saakaschwili aufgefordert, seine Entscheidung zur Absetzung des künstlerischen Direktors des Rustaweli Theaters, Robert Sturua, zu ändern und Sturua wieder in seinen Beruf einzusetzen. Die Entscheidung von Saakaschwili werde der multiethnischen und multikulturellen Gesellschaft in Georgien Schade zufügen, so Chatiaschwili am Montag.
» zur ganzen Nachricht

Regierung Saakaschwili soll Ja zu Sturua sagen

[22.08.2011] Die Angestellten und Schauspieler des Rustaweli-Theaters in Georgien wollen ihre Proteste gegen die Entlassung ihres künstlerischen Direktors Robert Sturua weiter fortsetzen. Auf einer Kundgebung am Montag kündigten sie an, die Proteste erst dann zu beenden, wenn die Regierung Saakaschwili „Ja“ zu Sturua sage.
» zur ganzen Nachricht

Nach Hinweis auf Abstammung von Saakaschwili: Robert Sturua als künstlerischer Direktor entlassen

[22.08.2011] Der berühmte georgische Regisseur Robert Sturua hatte in den vergangenen Monaten darauf darauf hingewiesen, dass der georgische Präsident Saakaschwili armenischer Abstammung ist und zeigte sich verwundert darüber, dass die Regierung Saakaschwili dies verheimliche. Nun wurde der berühmte Regisseur von der Regierung Saakaschwili aus seiner bisherigen Stellung als künstlerischer Direktor des Rustaweli Theaters entfernt.
» zur ganzen Nachricht

Internationales PEN-Zentrum zeigt sich besorgt über Gewalt durch Regierung in Georgien

[15.06.2011] Das internationale PEN-Zentrum hat sich am Dienstag dem georgischen PEN-Zentrum bei der Kritik am Einsatz der Sondereinheiten der Regierung Saakaschwili am Tag der Unabhängigkeit Georgiens angeschlossen. Das Writers of the Prison Committee (WiPC) des PEN-Zentrums forderte eine Untersuchung der Niederschlagung der Volksversammlung.
» zur ganzen Nachricht

Preis des Auswärtigen Amts an georgischen Regisseur

[11.06.2011] GORELOVKA (Georgien 2010) von Alexander Kviria ist
» zur ganzen Nachricht

Ensemble Suchischwili tritt nicht bei Militärparade von Saakaschwili auf

[26.05.2011] Der georgische Präsident Saakaschwili hat wenige Stunden nach der brutalen Niederschlagung der Demonstration von Teilen der Opposition in Georgien auf dem Rustaweli-Prospekt seine Militärparade zum Tag der Unabhängigkeit Georgiens abgenommen. Mit dabei waren Saakaschwilis Verteidigungsminister und Premierminister sowie das diplomatische Corps und Vertreter der Kirche.
» zur ganzen Nachricht

Georgisches Pen-Zentrum gegen Bevormundung durch Saakaschwili

[24.03.2011] Das georgische Pen-Zentrum hat sich besorgt über eine Äußerung des georgischen Präsidenten Saakaschwili zu den Worten eines Schriftstellers geäußert. In einer Stellungnahme des Pen-Zentrum heißt es dazu, die Emotionen des Saakaschwili erinnerten an die Vergangenheit der sowjetischen Verhältnisse.
» zur ganzen Nachricht
Nächste 10
Innenpolitik
Außenpolitik
Panorama
Kultur
Medien
Meinung
Presseschau
Wirtschaft
Ermächtigte Übersetzerin für die georgische Sprache
Allgemein beeidigte Dolmetscherin für die georgische Sprache des Landes NRW
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze